Bummer! You're using an old Browser.
Since streetpins.com heavily relies on the latest browser-features, you should use this website with a modern Browser. Otherwise, some of the functions may not work!
Avatar of Jupiter

Jupiter

REGISTERED July 2013
Cologne 2 years ago
166
610 FOLLOWERS
7628 BOOKMARKS
1444 PHOTOS
Photo #12253 by Jupiter
Uploaded 17 Jul 2013
Views 1356
Location Cologne
Year 2009
15
NightLine: Work by »Baes«, spotted at the TrainLine at night.

14 Comments

  • Avatar of Jupiter
    Jupiter Posted 5 years ago
    »Senil« und »Koose« hab' ich auch noch. Kommen die Tage.
    \nSind noch im Bereitschafts-Modus… ;-)
  • Avatar of Jupiter
    Jupiter Posted 5 years ago
    Jo. Ist schon 'ne schöne Reihe… ;-)
  • Avatar of Jupiter
    Jupiter Posted 5 years ago
    Durch den Kontrast mit der dunklen Umgebung, kommt das noch mal 'ne Runde anders. Außerdem sind's ja auch gute Farben, und die Bilder haben sich gut über die Zeit gehalten…
  • Avatar of Jupiter
    Jupiter Posted 5 years ago
    Hoffe ich auch. Die Wand hat da oben so 'nen Überhang, mein ich. Der Stadtkonservator sollte die Dinger mal unter Denkmal-Schutz stellen… ;-)
  • Avatar of Jupiter
    Jupiter Posted 5 years ago
    Och… Die brechen vor Begeisterung in Tränen aus. – Schätz ich… ;-)
  • Avatar of Jupiter
    Jupiter Posted 5 years ago
    Das sind schon besonders gute Dinger. Der Stadtkonservator ist ja Architekt und Kunst-Historiker, soweit ich weiß… Glaube nicht, dass der auf den üblichen Beton oder Toiletten-Style abfährt… Aber, könnte natürlich sein, dass es trotzdem ein schwieriger Prozess wird. ;-)
  • Avatar of Jupiter
    Jupiter Posted 5 years ago
    Ja. – Man könnte auch mal andere Wege gehen…
  • Avatar of Jupiter
    Jupiter Posted 5 years ago
    Na ja. Ich kann das nur aus meiner Sicht sagen. Man muss eben mal verstehen, dass viele der Leute, die diese Bilder malen, echte Könner sind. Auf Ihre Art schaffen sie sehr ausdrucksstarke Werke, welche – in in meinen Augen jedenfalls – die zeitgenössische Kunst viel stärker prägen, als andere, die in ihren Ateliers einsam vor sich hin wursteln…
  • Avatar of Jupiter
    Jupiter Posted 5 years ago
    Ja. Sicher ist das öffentliche Verständnis ein Problem. Aber: Picasso finden heute alle toll. Genauso Kandinsky oder die Konstruktivisten. Ich glaube aber nicht, dass sehr viele Leute deren Bilder verstehen. Durch die Kriminalisierung wird natürlich die Rezeption von Graffiti geprägt. Möglich, dass das ein Generationen-Problem ist. Die jungen Leute haben da eine andere Sicht drauf. Ist ja auch ihr Ding und ihre Erfahrung. Die Alten denken eben, Kunst sei, was im Museum hängt. An Warhol oder Pollock hatten die schon schwer zu kauen. An den Abstrakten sowieso. Ging trotzdem… Die jüngeren sehen eben das Bild im Fokus, statt der Frage: »Darf der dat…?«. Der Respekt vor den Arbeiten der Anderen ist natürlich auch so ein Punkt…
  • Avatar of Jupiter
    Jupiter Posted 5 years ago
    Genau. Die Privat-Sphäre der Bevölkerung aufzugeben, statt sie zu schützen, das ist in Ordnung. – Aber, ein Bild an einen öffentlichen Ort malen, das wird verfolgt. So stellen sich offenbar die gegenwärtigen Verhältnisse dar…
    \n
    \nIch kann nicht sagen, ob ein »Style« nun bedeutender ist als ein anderer. Mir gefallen ganz unterschiedliche Sachen und ich bin da nicht so festgelegt. Aus meiner Sicht jedenfalls, ist ein Künstler jemand, der sich gestalterisch ausdrückt. Da muss auch nicht notwendigerweise eine Botschaft drin stecken. Es geht – glaube ich – zunächst einmal darum, dass man das, was man sich vorstellt verwirklicht. In einem Bild zum Beispiel. Sicher gehört eine gewisse Übung und auch die Beherrschung des Handwerks dazu, damit das auch gelingt. Später kommt vielleicht eine Botschaft dazu. Bestimmt spielen Fame und Anerkennung eine Rolle. Aber auch ein Bildhauer z.B. hackt ja keine Skulptur aus dem Stein, um sie anschließend zu verstecken. Was ich dagegen – speziell beim Graffiti – sehe, ist Mut, Risikobereitschaft und Organisationstalent. Ich glaub' ja nicht, dass man besonders mutig sein muss, um in seinem Atelier ein Bild zu malen. Nicht mal, wenn's die Mona Lisa wird…
  • Avatar of Jupiter
    Jupiter Posted 5 years ago
    Für mich steht jedenfalls der gestalterische Ausdruck im Vordergrund. Es geht zunächst einmal darum, etwas zu schaffen. Ob sich das mit der Gestaltung des Tages vergleichen lässt, weiß ich nun nicht… Die Gesetze sollen ja wesentlich das Zusammenleben in der Gemeinschaft regeln, und das Individuum vor Willkür und Übergriffen, durch die Gemeinschaft oder den Staatsapparat, schützen. Ob oder inwiefern das gewährleistet ist, möchte ich hier nicht beurteilen.
    \n
    \nEin Aspekt von Bedeutung ist sicher die non-konformistische Haltung, die hinter Graffiti steckt. Es gibt da viele Leute, die einfach ihr Ding machen. Es existiert also – jenseits der künstlerischen Seite – eine Phantasie, die über das Gewöhnliche hinausgeht und sich stattdessen auf das Mögliche und das Machbare richtet. Das ist – glaube ich – auch eine Frage der Persönlichkeit. Davon abgesehen gibt es eine Komponente, die ich als fetischistisch bezeichnen würde. Sie richtet sich auf Züge, auf Cans, auf Caps, auf Flow, auf Form und Farbe und zeugt vor allem von einer Hingabe an die Sache. Insgesamt gibt es viele Momente, die zusammenkommen und gemeinsam den besonderen Reiz ausmachen. »Style« ist es also nicht alleine…
    \n
    \nIn der Fotografie möchte ich das Bild gegenüber der Umgebung hervortreten lassen. Das gelingt mal mehr mal weniger. Insgesamt kommt mir die nächtliche Umgebung, die ja sowieso von der Atmosphäre her anders ist, entgegen. Manchmal suche ich besondere Orte auf, auch schon mal ohne Kamera, um mir die Bilder anzusehen. Ich denke dann, dass es einfach gut ist, dass es Leute gibt, die so etwas machen. – Dazu müssen es nicht unbedingt Meisterwerke sein…
  • Avatar of Naviz
    Naviz Posted 5 years ago
    @JUPRITER, deine bilder sind ja schon fast kunst genug ;) freue mich immer wieder deine sachen genießen zu dürfen.. immer wieder schön zu sehen das es menschen wie dich gibt die sich auch die mühe geben diese leider viel zu vergängliche szene auf eine ihr entsprechende art und weise zu dokumentieren.
  • Avatar of PetreUhlman
    PetreUhlman Posted 5 years ago
    kann ich nur zustimmen..
  • Avatar of Jupiter
    Jupiter Posted 5 years ago
    Freut mich natürlich, wenn Euch meine Fotos gefallen. Bestimmt gibt es auch einige darunter, die eine gewisse Qualität haben, die man vielleicht als künstlerisch bezeichnen kann. Dabei darf man aber eines nicht vergessen: Ich fotografiere das, was die Maler machen. Ohne deren Arbeit und ihren Einsatz, gäbe es meine Fotos gar nicht. Ich zeige diese Arbeiten in einer bestimmten Atmosphäre. – Natürlich möchte ich, dass das, was ich gut finde auch gut aussieht…

Tags

#Baes #CF #HA #HACF #Cologne #Colonia #JPTR #Museo #Imaginario #Night -Pieces #NightLine 7 MORE

15 Bookmarks

@spin @Kot @doppeldee @KUBA182 @OOMZ @PetreUhlman @kingkong @wallsdontlie @Herkone @Fusseloner @Franz_Bach4 MORE
Watch in new Window